Tourentipps für Einsteiger

Hinsichtlich der Jahreszeit sind Skitouren ja gerade sehr aktuell. Also dachte ich mir, dass ich diesen und ein paar weitere Blogposts diesem Thema widme. (Wenn ihr Bock drauf habt 🙂 ?)
Frau Holle hat zwar gerade ganz schön nachgelassen, aber da der nächste Schneefall bestimmt nicht weit ist, dachte ich mir, dass ich euch einige Touren zusammenschreibe die ihr speziell auch als Anfänger nutzen könnt um erste Erfahrungen zu Sammeln. Bei den Touren habe ich darauf geachtet, dass sie nicht zu anstrengend sind, euch aber doch fordern und vor allem Spaß machen! 🙂 Euch soll ja nicht schon bei den ersten Malen die Freude am Sport vergehen.

Die Touren befinden sich im Salzburger Land, da dass die Gegend ist in der ich am meisten rumkraxelt!

DSC_0237

Die Ausrüstung 

Während des Schreibens des Kapitels Ausrüstung ist mir erst aufgefallen wie lange man über eine Schaufel, eine Sonde und ein LVS-Gerät philosophieren kann 🙂 Also habe ich beschlossen, dass dieses Thema einen eigenen Blogpost verdient hat und ich dieses Kapitel in diesem Blogpost kurz halte.

Also wie oben schon erwähnt:

  • Sonde
  • LVS-Gerät
  • Schaufel
  • Erste Hilfe Set

Diese vier Ausrüstungsgegenstände verlassen nie meinen Rucksack, auch wenn die Tour noch so einfach ist. Klar gibt’s Touren wo ihr das Zeug nicht braucht, aber Vorsorge ist besser als Nachsorge. Meine Empfehlung ist also das Zeug einfach drin zu lassen! Ich hab den Rucksack auch beim normalen Pisten fahren drauf, da mir nach spätestens 2 Abfahrten irgend ein Blödsinn abseits der Piste einfällt 🙂

Und merkt euch die Telefonnummer 140. Das ist die Rufnummer der österreichischen Bergrettung und diese sollte ab jetzt zu euren „Ich-weiß-das-im-Schlaf“-Dingen gehören!

Die Touren

Empfehlungen für Touren aussprechen ist immer ein wenig schwierig, da eure Fitness sehr stark davon abhängt welche Tour ihr wählen solltet. Ich hab mich trotzdem getraut und euch hier ein paar Vorschläge gemacht 🙂

Zwölferhorn

Das Zwölferhorn ist ein sehr bekannter Berg und da man dort sogar mit der Seilbahn fast den Gipfel erreichen kann, wirst du dort quasi nie allein. Deshalb habe ich auch lange mit mir diskutiert ob ich ihn überhaupt vorschlagen soll. Ihr müsst wissen, dass ich nämlich kein großer Fan davon bin, wenn sich 40 Leute an einem Gipfel befinden für den sie nicht die kleinste Mühe auf sich genommen haben.
Dennoch ist das Zwölferhorn auf meiner Liste der Berge die ich einem Anfänger vorschlagen würde, da man für „wenig“ Anstrengung mit einer unglaublich schönen Aussicht belohnt wird.

Den Link findest du hier: Zwölferhorn Tour

Genneralm

Der Parkplatz für den Aufstieg zur Genneralm befindet sich in Lämmerbach, im Talschluss von Hintersee.
Von dort aus geht es erst mal lange über Forstwege nach durch einen Wald nach oben.  Die Genneralm ist übrigens kein Gipfel. Ich möchte euch die Tour aber trotzdem vorschlagen, da ihr von hier aus einige Gipfel auswählen könnt! Und für wen der Aufstieg zur Genneralm schon genug war, der kann auch einfach wieder umdrehen, allerdings ohne Gipfelsieg 😉 Sogar mein kleiner Bruder hat die Tour bis zur Genneralm gemeistert, also würde ich sagen die Tour bis zur Genneralm auf jeden Fall familientauglich ist.

Eine Tour nur zur Genneralm hab ich leider nicht gefunden. Aber hier ein Link für den Hohen Zinken. Das ist nur einer der Gipfel die rund um die Genneralm liegen und den ihr ins Visier nehmen könnt. Die Genneralm befindet sich ungefähr auf Höhe des Gennerhorns.

Die Genneralm ist im Winter leider nicht bewirtschaftet, auch wenn man dort irgendwie gern das ein oder andere Bier trinken würde 🙂

IMG_5906
Mein Bruder war zwar nach erreichen der Genneralm kaputt, aber er hat’s geschafft! 🙂

Loibersbacher Höhe

Die Loibersbacher Höhe ist definitiv ein Berg den ich euch wärmstens empfehlen kann ,wenn ihr Anfänger seit. Den Gipfel würde ich sogar am ehesten jemandem empfehlen der noch gar keine Erfahrung mit Touren hat! Außerdem habt ihr, wenn ihr dann noch nicht genug habt, die Möglichkeit zum Faistenauer Schafberg aufzusteigen.

Im Winter ist die Anfahrt bis nach hinten ins Tal nicht möglich, also lasst euch von den kleinen Parkplatz-Kennzeichnungen auf der unten verlinkten Tour nicht täuschen.

Den Link findest du hier: Loibersbacher Höhe Tour

Königsberger Horn

Eine andere Tour bei Hintersee die ich euch empfehlen kann, ist die zum Königsberger Horn. Wenn ihr noch kompletter Anfänger seid ist das Königsberger Horn vielleicht nicht die beste Wahl. Ich wollte sie euch aber trotzdem empfehlen, da man auch von dort oben eine wunderschöne Aussicht hat 🙂 Der Ausgangspunkt befindet sich in der kleinen Ortschaft Aschau/Unterzagl. Bei dieser Tour ist die Schneelage entscheidend darüber, ob ihr eure Abfahrt über den Gipfelhang oder durch den Wald startet.

Den Link zur Tour findest du hier: Königsberger Horn Tour

DCIM100GOPROGOPR0718.
Noch ein Schnappschuss von der Tour zur Genneralm 🙂

In einem der folgenden Blogposts möchte ich euch zeigen, wie ich nach Touren suche und wie ihr euch selbst das Leben auf der Suche nach Touren erleichtern könnt. Außerdem folgt, wie versprochen, noch ein ausführlicher Post über die Ausrüstung am Berg.

Bis dahin viel Spaß am Berg 🙂

Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s